Wer sind wir?

Freunde der Naturvölker e.V. (FdN) ist der deutsche Partner von friends of Peoples close to Nature (fPcN) interCultural,einem weltweiten Netzwerk von Menschenrechtsorganisationen, die sich dem Schutz von Naturvölkern widmen.

Was machen wir?

Freunde der Naturvölker e. V. (FdN) leistet seit 1991 Bewahrungshilfe für die letzten Naturvölker, ihre Kulturen / Wertevorstellungen und Lebensweisen. FdN handelt zum Schutz bedrohter Jäger- und Sammlerkulturen – darunter die Altvölker der Erde („Negritos“, „Buschmänner“, „Pygmäen“) -, wie auch Bodenbau betreibende Ethnien der tropischen Naturwaldgebiete Südamerikas und Melanesiens. Schwerpunkt der Arbeit von FdN ist die Unterstützung von Projekten zum physischen und kulturellen Überleben von Naturvölkern. Hierzu zählen vorrangig die Sicherung von „Stammes“gebieten, die Förderung der Wiederbelebung (Erhalt) traditionellen Wissens und Lebensstile sowie deren Weitergabe an die junge Generation, Stammesschulen, aber auch direkte Überlebens- und Flüchtlingshilfe. Darüber hinaus betreibt FdN eine aktive Öffentlichkeitsarbeit, initiiert und unterstützt Kampagnen. Dafür benötigen wir Ihre Spende. weiter >>

Über das, was FdN macht, berichtete  Stefanie Milius / Zeitungsverlag Schwerin GmbH & Co. KG, Schweriner Volkszeitung, Gutenbergstr. 1, 19061 Schwerin am 05.05.2014: freunde_der_naturvoelker – Jeder Tag in Freiheit ist ein Geschenk (PDF 4,5 MB)

Warum unsere Webseite?

Unsere politische Unabhängigkeit und Arbeit wird hauptsächlich durch Spenden gesichert. Wir möchten mit unserer Webseite auf uns aufmerksam machen, über die betroffenen Völker und die durch Ihre Spenden finanzierten Projekte informieren, und Sie dafür zu gewinnen, bei uns aktiv zu werden.